Fahrtensegeln

Die meisten Mitglieder der H-Boot Familie segeln ihr Boot zum Spaß und zur Entspannung — ohne den Streß des Regatta-Segelns. Was gibt es auch Schöneres als am Wochenende im Kreis der Familie oder Freunden bei Kaiserwetter mit unserem schönen Boot den ein oder anderen Schlag zu segeln?

Diesem Aspekt des H-Boot-Segelns will sich die Klassenvereinigung stärker zuwenden. Wir bitten interessierte Segler uns Berichte, Tipps, Best-Practics etc. zuzumailen (), damit wir diesen Bereich der WebSite weiter ausbauen können.

Die Waddenzee ruft … herzliche Einladung!

Hallo H-Boot-Segler, hallo Fahrtensegler,

auch in 2017 soll wieder ein Flottillentörn durch die Klassenvereinigung organisiert werden, der Dritte. Das war jedenfalls der mehrfach geäußerte Wunsch der Teilnehmer 2016, die mit mir das Ijsselmeer erkundet haben. Unser Flottillentörn 2016 kann sowohl hier im Journal, als auch auf der Website unserer KV nachempfunden werden. Darüber hinaus ist „Ijsselmeer rund 2016“ auch in der Segler-Zeitung 01-2017 auf Seite 124 gewürdigt worden. Das liest sich gar nicht so übel.

weiterlesen >>>

2017 soll es über die Westfriesischen Inseln gehen!

Wieder ein bisschen mehr „Seefahrt“. Salzwasser, einfache Tidennavigation (keine Sorge!), moderige Gerüche bei Niedrigwasser, Robben auf den Sandbänken, schöne Inseln. Die moderaten Distanzen werden wir in bequemen Tagestörns absolvieren. Die Niederlande bieten uns mit der Waddenzee ein windsicheres und abwechlungsreiches Revier, das wir vom Ijsselmeer aus ansteuern wollen. Da wir uns nur in ausreichend tiefen Fahrwassern bewegen und keine trockenfallenden Inseln anlaufen werden, ist das Revier nicht nur für alte Hasen, sondern auch für Einsteiger im Verband geeignet und wird daher niemanden überfordern. Für 2018 ist die Dänische Südsee übrigens vorgesehen.

Bei ausreichendem Interesse werde ich wieder alles soweit vororganisieren, wie es möglich ist, damit die Teilnehmer sich lediglich um ihre Bootsausrüstung kümmern müssen und entspannt anreisen und genießen können. Detailinfos werden die Interessierten/Teilnehmer wie gewohnt rechtzeitig von mir erhalten.

Der Törn findet in der ersten Septemberwoche statt. Also vom 02.09. bis zum 10.09.2017. Wie im Vorjahr, so wird auch diesmal wieder eine Anzahlung von 100 € in Verbindung mit der Anmeldung erwartet. Jeder darf gewiss sein, das dieser Betrag vollständig in die für und während des Törns anfallenden Kosten zurückfließen und somit zur Entlastung jeder Bordkasse beitragen wird. Die Anmeldungen sollten mir möglichst bis Ende Mai 2017 vorliegen.

Gerne gebe ich Tipps und Auskünfte soweit gewünscht. Hinsichtlich der „Teilnahmevoraussetzungen“, Bootsausrüstung, Navigation, persönliche Qualifikation/Crew usw. stehe ich selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Ich freue mich auf Eure Meldungen genauso wie auf Anregungen und Vorschläge.

Und noch etwas: die Einladung gilt auch für Nichtmitglieder!

Mit freundlichem Gruß,
Euer Fahrtensegelobmann

Michael Röhrig, GER 1176

News Fahrtensegeln 2017

Melden für die IDM

Für die Internationale Deutsche Meisterschaft in Berlin beim SV03 kann nun bis zum Meldeschluß am 4. September gemeldet werden.

von Christoph Zander

Dänische Meisterschaft 2017

H-Boot: Dänische Meisterschaft 2017

Wenn man schon mal vom Süden der Republik nach Warnemünde fährt, kann man gleich noch weiter zur Dänischen Meisterschaft fahren.

von Administrator

Int. Österreichische Meisterschaft

Am ersten Tag Flaute — dann spannende Wettfahrten bei perfekten Windverhältnissen.

von Administrator

Seeland rund

Große Sensation: Sämtliche H-Boote, die sich am großen "Seeland rund"-Rennen beteiligt haben, sind mit DNF in der Ergebnisliste vermerkt.

von Michael Röhrig

Weltmeisterschaft 2017

Für die Weltmeisterschaft 2017 am Vierwaldstätter See (Schweiz) sind in unserem deutschen Kontingent noch Plätze frei. Kurzentschlossene Interessenten können noch bis zum 20. Juni melden. Weitere Informationen.

von Administrator

Int. Schweizer Meisterschaft

Bei durchweg guten Windverhältnissen am Thunersee setzte sich Sven Holzer gegen die versammelte Konkurrenz durch.

von Gerhard Fuchs

„Seeland rund 2017“ mit H-Boot-Teilnehmern!

Seeland Rund 2017

Am 29.06.2017 startet der Helsingor Sailing Club am Schloss Kronborg in Helsingor die große Regatta um die dänische Insel Seeland mit mindestens sechs H-Booten.

von Michael Röhrig

Erinnerung FLOTTILLENTÖRN 2017

Ich möchte an dieser Stelle an den diesjährigen Flottillentörn über die Westfriesischen Inseln erinnern

von Michael Röhrig

Fahrtenseglerehrung SVNRW

Unser Obmann Fahrtensegeln ist wieder vom Segler-Verband Nordrhein-Westfalen für einen Sommertörn ausgezeicnet worden.

von Administrator

Terminverschiebung Romanshorn

Termin und Name der Regatta in Romanshorn hat sich geändert. Auf dem neuen Termin 24./25. Juni nennt sie sich nun Silbercup.

Wir haben die ursprüngliche Nummerierung beibehalten. Die Wertungen der Regatta zählen für die Qualifikation zur Int. Deutschen Meisterschaft 2017.

von Administrator

Seite 1 von 2

Beauftragter Fahrtensegeln

Beauftrager Fahrtensegeln der Deutschen H-Boot Klassenvereinigung

Michael Röhrig

An der Zeche Heinrich 55
45277 Essen
Tel: +49 (201) 588159
Mobil: +49 (170) 9985006
eMail: